• Facebook VBC Kerzers
  • Instagram VBC Kerzers

© 2019 by Googplace GmbH

3. Liga TS Volley Düdingen - VBC Kerzers 3:1

January 30, 2019

(25:16; 22:25; 25:18; 25:22)

 

Lange war es still um die 2. Mannschaft des VBC Kerzers. Die letzten Spiele haben die Kerzerserinnen leider allesamt verloren. Obwohl sie sich für den Start in die Rückrunde eine tiefere Feherquote sowie eine eiffzientere Umsetzung des im Training Gelernten vorgenommen haben, war der Start dann leider trotzdem ziemlich harzig. Gegen Murten, CAP und Fribourg konnte kein Satz und somit auch kein Punkt gewonnen werden.

Ausswärts gegen Düdingen erhofften sich die Kerzerserinnen nun zumindest einen Satzgewinn, strebten aber klar mehr an. Durch Krankheit und anderweitige Abwesenheiten auf sechs Spielerinnen reduziert, reiste die zweite Mannschaft nach Düdingen. Im ersten Satz zeigten die Spielerinnen, dass die zahlreichen Annahmen im Training nicht umsonst waren. Die Bälle wurden genauer angenommen und die Mannschaft konnte so ein Spiel aufbauen. Leider konnten sie jedoch ihre Eigenfehler noch nicht genügend reduzieren, um sich den Satzgewinn zu sichern. Somit ging der erste Satz mit 16:25 an die Heimmannschaft.
Im zweiten Satz war das Glück eher auf der Seite der Kerzerserinnen. Die Annahmen waren weiterhin relativ stabil und die gewohnten Fehler wurden weniger. In einem Kopf-an-Kopf Kampf entschied die 2. Mannschaft aus Kerzers den Satz für mit 25:22 für sich.
Im dritten Satz haben sich die Seeländerinnen stark vorgenommen den Elan aus dem gewonnen Satz mitzunehmen und somit den ersten Punkt der Saison verzeichnen zu können. Es wurde zwar um jeden Ball gekämpft und der Siegeswille war da, jedoch reichte dies der Gastmannschaft nicht aus. Die Fehlerquote stieg wieder an, es wurden zu viele Anspiele verschlagen und langsam wurde die Anstrenung sichtbar. Da jedoch keine Auswechselspielerinnen mitgereist sind, war keine rasche Erholung in Sicht. Der dritte Satz ging, wohl auch aufgrund einer starken Anspielserie der Düdingerinnen, mit 25:18 an die Heimmannschaft.
Der Gast liess sich aufgrund dessen jedoch nicht unterkriegen. Den Spielerinnen war bewusst, dass in diesem Match ganz klar ein Satz- und somit Punktgewinn zu holen ist. Noch immer top motiviert - jedoch langsam etwas erschöpft - starteten sie in den vierten Satz. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt hart umkämpft und die beiden Mannschaften schenkten sich fast nichts. Bis zum Ende war es immer knapp und die Kerzerserinnen verloren den Satz dann schlussendlich. Der Unterschied machten einmal mehr die vielen unnötigen Eigenfehler, die leider nicht mehr wettgemacht werden konnten. Somit musste sich die 2. Mannschaft aus Kerzers im vierten und letzten Satz des Abends mit 25:22 geschlagen geben.

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

VBC Kerzers ist jetzt auch auf Instagram

05.04.2019

1/2
Please reload