• Facebook VBC Kerzers
  • Instagram VBC Kerzers

© 2019 by Googplace GmbH

VBC Ecublens - VBC Kerzers 0:3 / VBC Kerzers TS Volley Düdingen 2:3

February 19, 2017

Zum Abschluss der Saison trat Kerzers an diesem Wochenende gleich zwei Mal an. Im Auswärtsspiel am Samstag gegen Ecublens tat sich das Team schwer, den Rhytmus zu finden. Obwohl die Gäste konstant mit zwei Punkten führten, mussten sich die Seeländerinnen jeden Punkt hart erkämpfen. Die Mühe wurde belohnt und Kerzers holte sich den ersten Satz. Jedoch starteten sie sogleich unkonzentriert in den nächsten Satz und gerieten sofort mit 3:8 in Rückstand. Nach einem Timeout von Coach Martin riss sich das Team zusammen und machte weniger Eigenfehler. So konnte Kerzers diesen Satz trotzdem noch für sich entscheiden. Im letzten Satz reduzierten die Gäste die Fehlerquote noch einmal, wodurch sie nach einer Stunde den Match für sich entscheiden konnten.

Auch im zweiten Spiel am Sonntag hatten die Seeländerinnen Mühe ins Spiel zu finden. Zudem blockten die Düdingerinnen solide und verteidigten viele Bälle in der Defense. Trotzdem fand Kerzers wiederholt die Möglichkeit zu punkten, indem sie schnelle Bälle über die Mitte spielten. Beide Teams lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, was sich auch in den Sätzen zeigte: je abwechslungsweise konnten die Mannschaften die Sätze für sich entscheiden. Im Tiebreak fanden die Kerzerserinnen kein Rezept gegen die guten Services der Gäste und gingen als Verlierer aus diesem Spiel.

 

Telegramm:

VBC Ecublens – VBC Kerzers: 0:3 (22:25, 19:25, 16:25)

Sutter, Etter, Zosso, Schwander, Engel, Montani, Libera: Riedo; Winkelmann, Müri, Zihlmann

 

VBC Kerzers – TS Volley Düdingen: 2:3 (22:25, 25:22, 21:25, 25:16, 11:15)

Sutter, Etter, Zosso, Schwander, Engel, Montani, Libera: Riedo; Winkelmann, Müri, Zihlmann

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

VBC Kerzers ist jetzt auch auf Instagram

05.04.2019

1/2
Please reload