• Facebook VBC Kerzers
  • Instagram VBC Kerzers

© 2019 by Googplace GmbH

VBC Sion – VBC Kerzers

February 7, 2017

Kerzers konnte sich gleich zu Beginn mit 5:1 absetzen. Diesen Vorsprung konnten die Gäste mit druckvollen Services weiter ausbauen. Nach den anfänglichen Problemen fand Sion besser ins Spiel und konnte vermehrt über die Aussenpositionen punkten. Doch Kerzers hatte bereits zu viel Vorsprung (11:21) und gewann diesen Satz. Nach dem Seitenwechsel spielten die Seeländerinnen zu unkonzentriert und gaben die Punkte zu leichtfertig weg. Kerzers hatte Mühe in der Annahme und so konnte Sion gleich fünf Mal in Folge punkten und die Führung übernehmen (9:6). Diesen vermochte Kerzers zwar auszugleichen, schenkte den Gegner allerdings wieder Punkte, indem sie Bälle ins Netz oder Out schlugen. Beim Punktestand von 23:23 konnte die eingewechselte Nicole Müri mit einem Servicewinner und einem zweiten starken Aufschlag den Satz knapp für Kerzers entscheiden. Der letzte Satz glich erneut dem Anfang: Kerzers verteidigte gut und machte das Spiel auf den Aussenpositionen schnell. So konnten die Gäste viel punkten und liessen Sion wenig Punkte machen. Im letzten langen Rally entschied Montani den Match nach knapp über einer Stunde für Kerzers.

 

Telegramm:

VBC Sion – VBC Kerzers: 0:3 (15:25, 23:25, 17:25)

Aufstellung: Etter, Zosso, Schwander, Engel, Montani, Sutter, Libera: Riedo; Winkelmann, Zihlmann, Müri

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

VBC Kerzers ist jetzt auch auf Instagram

05.04.2019

1/2
Please reload